Appenzeller Charme
mal anders

In diesem Einfamilienhaus in Gais AR ist ein neues Badezimmer mit einem sehr grosszügigen Duschbereich, grossformatigen Platten und Armaturen aus sehr hochwertigen Materialien entstanden.

Nachher_Badumbau_Gais
  • Art:

    Renovation

  • Realisation:

    2022

  • Auftrag:

    Sanitärarbeiten

  • Bauherr / Bauleitung:

    Wirth Gebäudetechnik AG

Einfamilienhaus Gais

Naturstein im Appenzellerland

Diese Badsanierung in Gais AR war ein ganz spezielles Projekt für uns. Die Eigentümer dieses Einfamilienhauses wollten aus ihrem alten und nicht mehr zeitgemässen Badezimmer etwas ganz Besonderes zaubern. Zusammen mit zahlreichen Partnern und den Domus Architekten aus St.Gallen entstand dieses einzigartige Bad.

Die weissen Platten wurden entfernt und machten einer eisgrauen Wandfarbe Platz. Die nicht oft genutzte Badewanne wurde gänzlich entfernt und durch einen sehr grosszügigen Duschbereich ersetzt. Grossformatige Bodenplatten geben dem Raum nochmals zusätzliche Wirkung und verleihen dem Badezimmer Eleganz und Grösse. Die indirekte Beleuchtung sorgt zudem für eine angenehme Raumatmosphäre. Der runde Spiegel verschafft dem Badezimmer einen zusätzlichen Hingucker.

Das grosse Highlight ist aber keinesfalls der Spiegel oder die grossen Bodenplatten, sondern das Lavabo. Hier hat Schmitt Natursteine aus Herisau ein wahres Kunstwerk erschaffen. Dieses Waschbecken besteht aus einem einzigen grossen Stück Stein, welcher von Hand geschnitten und verarbeitet wurde.